Aktuelles

  • Klaus Meitinger

Brexit überschattet positive Konjunkturdaten

thumb Ifo index 06 2016

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, am 24. Juni, dem denkwürdigen Tag nach dem Brexit, legte das ifo-Institut das Konjunkturklima der deutschen Wirtschaft vor. Vor dem Ausstieg Großbritanniens hatte die deutsche Industrie einen weiteren großen Schritt in Richtung Konjunkturerholung gemacht hat. Geschäftsklima und Geschäftserwartungen sind zum vieren Mal in Folge gestiegen. Die deutsche Wirtschaft befindet sich dadurch wieder stabil im Boom-Quadranten der ifo-Konjunkturuhr, die ifo-Konjunkturampel steht auf Grün (Grafiken unten).

Weiterlesen

  • Klaus Meitinger

„Dunkle Wolken verziehen sich“.

thumb Seismograph 05 2016

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

eben hat uns das Team von Professor Dr. Rudi Zagst von der TU München die aktuellen Daten des Kapitalmarkt-Seismografen übermittelt.

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

  • Sonderveröffentlichung: Alexander P. Letzsch Lombard Intermediation Services SA

Kluger Schachzug.

117 Letzsch 18276462

Lebensversicherungen. In Zukunft werden immer mehr fondsgebundene Lebensversicherungen helfen, das Renditeproblem der Anleger zu ­lösen. Intelligent aufgesetzt, sind die Erträge sogar steuerfrei – und damit konkurrenzlos attraktiv.

Die Nutzung von Lebensversicherungslösungen in Deutschland kennt viele Ausprägungen. Ein Element ist dabei besonders bedeutsam: die Einkommensteuerfreiheit der gesamten angesammelten Kapitalerträge im Fall der Auszahlung im Todesfall.

Weiterlesen

  • Sonderveröffentlichung: Schroder Investment Management GmbH

Das Beste aus zwei Welten.

066 Schroder 19987310Wandelanleihen. Wer Chancen am Aktienmarkt nutzen möchte und zugleich effizienten Kapitalschutz sucht, findet in Wandelanleihen eine ­interessante Anlage. Weil sich der Charakter von Wandelanleihen aber schnell ändern kann, lohnt es sich, das Management Profis zu überlassen.

„Das Faszinierende an diesem Anlageinstrument ist, dass es perfekt zu den aktuellen Wünschen der meisten Investoren passt“, überlegt Martin Kühle, Produktmanager für Wandelanleihen beim Assetmanager Schroders: „Anleger möchten die Renditechancen des Aktienmarkts nutzen, ohne den Kursrisiken vollständig ausgesetzt zu sein. Um dieses ,asymmetrische‘ Anlageprofil herzustellen, tüftelt die Finanzbranche an Multi-Asset-Produkten und komplizierten Risikobegrenzungsstrategien. Bei der Wandelanleihe gibt es all dies relativ einfach in einem einzigen Papier.“

Weiterlesen

  • Sonderveröffentlichung: LIDE Deutschland GmbH

Brasilien gibt sich nicht auf.

Direktinvestitionen. Brasilien hat den Kampf gegen Korruption und Rezession aufgenommen. In drei bis fünf Jahren wird das Land wieder ­stabil dastehen – so die Auguren. Weil dies ziemlich genau der Zeithorizont ist, den Unternehmer für die Durchführung eines Direktinvestments benötigen, ist jetzt der richtige Moment, mit der Planung zu beginnen.

Die Kapitalmärkte haben ihr Urteil schon gesprochen. Seitdem Mitte Februar die Amtsenthebung von Präsidentin Dilma Rousseff zum ersten Mal diskutiert worden ist, steigen die Kurse im rezessionsgeplagten Brasilien. Der Aktienindex Bovespa kletterte um 30, die Währung Real um 15 Prozent.

„Die Kapitalmärkte sind oft ein guter Frühindikator“, überlegt Carsten Mumm, Leiter des Asset Managements im Bankhaus Donner & Reuschel: „Gut möglich, dass wir in fünf Jahren sagen werden, Mitte 2016 war der Moment, da Brasilien die Weichen für eine bessere Zukunft gestellt hat.“

Weiterlesen

Verlagsanschrift

  • Private Wealth GmbH & Co. KG
    Montenstrasse 9 - 80639 München
  • +49 (0) 89 2554 3917
  • +49 (0) 89 2554 2971
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachen

Soziale Medien