Neues von der Lerbacher Runde

  • Klaus Meitinger

Inspiration ­– Ideen für die Aktienanlage

Lerbacher RundeAuf der Suche nach aussichtsreichen Titeln unterscheiden die Experten der Lerbacher Runde aktuell grundsätzlich drei Kategorien mit unterschiedlichem Risiko- und Ertragsmuster. In die erste, vergleichsweise defensive Rubrik fallen Aktien von Firmen, deren Kurse 15 bis 20 Prozent unter dem Niveau von vor der Krise notieren und die 2022 mit hoher Wahrscheinlichkeit ihr Umsatzniveau von 2019 wieder erreichen werden – sie sind Stabilitätsanker für ein Depot.

Weiterlesen

  • Klaus Meitinger

Die Krisenstrategie der Profis.

Lerbacher RundeDie Mitglieder des von private wealth und Robeco initiierten Lerbacher Kompetenzkreises sind verantwortlich für die Anlagestrategie von 40 Family Offices, Privatbanken und Vermögensverwaltungen. So stellen sich die Profis nach der Achterbahnfahrt an den Börsen auf. 

Wir haben die Profis gefragt, wie ein ausgewogenes Portfolio aus liquiden Anlageklassen eines durchschnittlich risikobereiten Anlegers langfristig aussehen sollte. Und wie sie ein derartiges Depot aktuell fahren würden.

Weiterlesen

  • Klaus Meitinger

UK-Wahl – positives Signal für britische Aktien

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Boris Johnsons Konservative Partei errang die absolute Mehrheit im britischen Parlament. Damit ist eines der Kernrisiken der letzten Monate berechenbarer geworden. Das Unterhaus wird nun rasch die nötigen Gesetze für den Austritt Großbritanniens aus der EU am 31. Januar verabschieden. Was nach dem 31. Januar 2020 kommt, ist allerdings weniger klar. Denn dann beginnen zähe und wahrscheinlich lange Handelsvereinbarungen mit der EU.

Die Lerbacher Runde ist deshalb auch gespalten, wenn es um die Auswirkung der Wahl auf die Art und Weise des künftigen Brexit geht. Die Hälfte der Experten rechnet nun mit einer höheren Wahrscheinlichkeit für einen weichen Brexit. Schließlich könne Boris Johnson nun das mit der EU ausgehandelte Austrittsabkommen im Januar problemlos durch das Unterhaus bringen. Anschließend müsse dann zwar noch das Europäische Parlament zustimmen. Doch dies sei wohl nur eine Pro-Forma-Angelegenheit.

Weiterlesen

  • Klaus Meitinger

Lerbacher Runde mahnt zur Vorsicht.

Die leichte Entspannung im Handelskonflikt zwischen den USA und der Europäischen Union macht es zwar weniger wahrscheinlich, dass Donald Trump – wie ursprünglich angekündigt – die Zölle auf Autos aus der EU nun zeitnah erhöhen könnte.

Doch das Handelsthema, meint die Lerbacher Runde, sei damit für Investoren noch lange nicht vom Tisch. Im Streit zwischen den USA und China gebe es noch keine Anzeichen einer Annäherung. Kapitalanleger – so die Profis – sollten deshalb in den kommenden Monaten vorsichtig sein.

Die Lerbacher Runde ist ein Kompetenzkreis aus 40 Bankiers, Family Officern und Vermögensverwaltern, der 2017 von private wealth und dem Asset-Manager Robeco ins Leben gerufen wurde. Ziel ist es, wohlhabenden Investoren auf aktuelle Fragen rund um das Thema Kapitalanlage Antworten zu geben. 

Weiterlesen

  • Gerd Hübner und Klaus Meitinger

Die Lerbach-Selection.

Anlagefavoriten. Die Lerbacher Runde will vermögenden Privatanlegern nicht nur Orientierung bieten, sondern auch Inspiration. Deshalb dis­kutieren die Experten in drei Workshops interessante Perspektiven für die Anlage in Aktien, Anleihen und alternativen Investments. Das ­Ergebnis sind 24 aussichtsreiche Anlagestrategien. Und 54 konkrete Anlageideen.

Weiterlesen

Verlagsanschrift

  • Private Wealth GmbH & Co. KG
    Montenstrasse 9 - 80639 München
  • +49 (0) 89 2554 3917
  • +49 (0) 89 2554 2971
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprachen

Soziale Medien