Ein Mann macht mobil.

Print Friendly, PDF & Email

Engagement. Der Familienunternehmer F.K. Day (rechts) versorgt Menschen in Entwicklungsländern mit Fahrrädern. Doch sein World Bicycle Relief soll mehr sein als eine Hilfsorganisation. Deshalb kombiniert der Co-Gründer und Miteigentümer von SRAM, des zweitgrößten Radkomponenten-Herstellers der Welt, sein humanitäres Programm mit einem unternehmerischen Ansatz.

Es ist mehr ein „Panzer“ als ein Fahrrad: Das Buffalo Bike wiegt satte 23 Kilo, Rahmen und Speichen sind aus gehärtetem Stahl. Es hat keine Gangschaltung und nur eine simple Rücktrittbremse. Sein Design erinnert an ein Schweizer Militärrad. „Doch für Afrika“, sagt Frederick King Day, „ist es genau das richtige Gefährt.“

Dieser Teil des Artikels ist nur für Abonnenten sichtbar, bitte loggen Sie sich ein.
Wenn Sie noch nicht über Zugangsdaten verfügen, erwerben Sie bitte ein Abonnement.

Pin It

Verlagsanschrift

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Kontakt

  • Tel.:
    +49 (0) 89 2554 3917
  • Fax:
    +49 (0) 89 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien

         

   email


latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

einloggen oder abonnieren