Neues aus der Redaktion


„Gewitterfront an der Wall Street beginnt sich aufzulösen“.

Print Friendly, PDF & Email

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

am 13. Februar – also vor rund drei Wochen – schrieb uns das Team um Professor Dr. Rudi Zagst und Oliver Schlick: „Die Wahrscheinlichkeit für einen Bärenmarkt ist signifikant gestiegen“. Deshalb habe der Kapitalmarkt-Seismograf ein Verkaufssignal ausgelöst. Das Modell empfahl, die  aktuelle Aktienquote  signifikant zu reduzieren.

Seismograph Feb2018

Wie Sie wissen, unterscheidet der Seismograf zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

"Wir sind dann mal raus".

Print Friendly, PDF & Email

ifo index feb2018Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

der private-wealth-Börsenindikator hat Ende Februar ein Verkaufssignal geliefert. Wie Sie wissen, geht es dabei nicht darum, Trendwenden an den Börsen exakt zu prognostizieren. Wir versuchen allerdings herauszufinden, wann sich das Verhältnis zwischen Chance und Risiko bei der Aktienanlage ändert. Die Logik: Wenn Aktien niedrig bewertet sind und sich der Konjunkturtrend verbessert, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass sich der Aktienmarkt langfristig positiv entwickelt. Sind Aktien dagegen teuer und die Konjunkturerwartungen verschlechtern sich, ist es Zeit, vorsichtiger zu werden.

Genau das ist heute der Fall.

Weiterlesen

„Finger am Verkaufsknopf“.

Print Friendly, PDF & Email

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

bis Montag war der Himmel über der Wall Street noch blau. Dann zogen unheimlich schnell dunkle Wolken auf. Das Team um Professor Dr. Rudi Zagst und Oliver Schlick berechnete deshalb mit aktuellen Daten den Kapitalmarkt-Seismografen neu. 

Weiterlesen

"Schwarze Wolken an der Wall Street - Verkaufen".

Print Friendly, PDF & Email

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

vor einer Woche schrieb uns das Team um Professor Dr. Rudi Zagst und Oliver Schlick. Noch gebe der Kapitalmarkt-Seismograf grünes Licht für Aktienanlagen: „Doch das kann sich nun sehr schnell ändern. Wir haben den Finger am Verkaufsknopf“,

Heute ist es soweit. „Die Wahrscheinlichkeit für einen Bärenmarkt ist signifikant weiter gestiegen. Dies hat in unserem Modell ein Verkaufssignal ausgelöst. Das Modell empfiehlt, die  aktuelle Aktienquote  signifikant zu reduzieren.“, informiert Oliver Schlick.

Weiterlesen

„Beginnt der Showdown?“

Print Friendly, PDF & Email

ifoindex Jan2018

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Lage spitzt sich zu. Zum zweiten Mal hintereinander sind die Geschäftserwartungen in der Industrie zurückgegangen. Ein dreimaliger Rückgang in Folge würde im private-wealth-Börsenmodell ein Verkaufssignal auslösen. Wir warten deshalb sehr gespannt auf die Ergebnisse der ifo-Konjunkturumfrage im Februar.

Diese Eintrübung der Zukunftsperspektiven ist in der allgemeinen Euphorie etwas untergegangen. Schließlich stieg der Geschäftsklimaindex insgesamt wieder auf den zuletzt im November erreichten Rekordwert.

Weiterlesen

„Wall Street feiert das Neue Jahr“.

Print Friendly, PDF & Email

Seismograph Sept 17

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

der Kapitalmarkt-Seismograf des Teams von Professor Dr. Rudi Zagst (TU München) beginnt das Jahr 2018, wie er das Jahr 2017 beendet hat – in Kauflaune. Das Börsenbarometer gibt weiterhin grünes Licht für Aktienanlagen in den USA. Seit einem Jahr signalisiert der Seismograf nun schon einen ruhigen, im Trend steigenden Markt an der Wall Street.

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

„Anlagejahrgang 2018 – es wird spannend“.

Print Friendly, PDF & Email

ifo index 11 2017

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Kapitalanleger haben ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich. Und die überwältigende Mehrheit der Kapitalmarktexperten erwartet auch im nächsten Jahr wieder steigende Aktienkurse. Sie berufen sich dabei auf die außerordentlich positive konjunkturelle Entwicklung in der Welt.

Diese Erwartung einer anhaltend hohen konjunkturellen Dynamik dürfte allerdings zumindest zum großen Teil schon in den hohen Bewertungen an den Aktienmärkten enthalten sein. Für Anleger ist deshalb entscheidend: Wird es künftig noch besser als heute schon erwartet? Deshalb legt der private-wealth-Börsenindikator großen Wert auf die Erwartungen der Chefs in der deutschen Industrie. Diese wird monatlich im Rahmen der Umfragen zum ifo-Geschäftsklima abgefragt.

Weiterlesen

„Wall Street-Prognose weiter bullish“.

Print Friendly, PDF & Email

Seismograph Sept 17

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

auch im Oktober gibt der Kapitalmarkt-Seismograf des Teams von Professor Dr. Rudi Zagst von der TU München grünes Licht für Aktienanlagen in den USA. Seit Januar signalisiert der Seismograf einen ruhigen, im Trend steigenden Markt an der Wall Street.

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

Verlagsanschrift

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Kontakt

  • Tel.:
    +49 (0) 89 2554 3917
  • Fax:
    +49 (0) 89 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien

         

   email


latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

einloggen oder abonnieren