„Finger am Verkaufsknopf“.

Print Friendly, PDF & Email

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

bis Montag war der Himmel über der Wall Street noch blau. Dann zogen unheimlich schnell dunkle Wolken auf. Das Team um Professor Dr. Rudi Zagst und Oliver Schlick berechnete deshalb mit aktuellen Daten den Kapitalmarkt-Seismografen neu. 

„Noch gibt das Börsenbarometer grünes Licht für Aktienanlagen in den USA. Doch das kann sich nun sehr schnell ändern. Ich habe den Finger am Verkaufsknopf“, erklärt Oliver Schlick, der mit den Daten des Seismografen ein Kapitalanlagemodell entwickelt hat (lesen Sie dazu: Coole Jungs, private wealth, 04/2017)

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Aktuell ist die Wahrscheinlichkeit für einen ruhigen, positiven US-Aktienmarkt von extrem hohen 97 Prozent auf 86 Prozent gefallen. Die Wahrscheinlichkeit für einen turbulenten, volatilen Markt mit positivem Trend („gelb“) stieg von zwei auf fünf zwei Prozent, die Wahrscheinlichkeit für einen Bärenmarkt („Rot”) schlagartig von einem auf neun Prozent. „Das ist bedenklich, hat aber noch kein Verkaufsignal ausgelöst“, analysiert Schlick.

Im Vier-Tages-Rhythmus werden der Wissenschaftler nun neue Messungen durchführen. „Sollte die Wahrscheinlichkeit für einen Bärenmarkt in der nächsten Woche noch einmal ähnlich scharf ansteigen oder sich ab jetzt langsamer, aber stetig aufschaukeln, würde sich das auf Basis des Seismografen konzipierte Anlagemodell komplett aus dem US-Aktienmarkt verabschieden“, erläutert Schlick.

Fazit:

Der Seismograf signalisiert für die kommenden Wochen eine unsichere Tendenz an der Wall Street. Nach dem Rückgang der ifo-Geschäftserwartungen am 25. Januar ist dies ein zweites, ernst zu nehmendes Warnsignal. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Herzlichst,

Ihr

Klaus Meitinger

Hinweis: Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen kann für die Richtigkeit des Inhalts keine Haftung übernommen werden. Die in private wealth gemachten Angaben dienen der Unterrichtung und sind keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren.

Pin It

Verlagsanschrift

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Kontakt

  • Tel.:
    +49 (0) 89 2554 3917
  • Fax:
    +49 (0) 89 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien

         

   email


latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

login or subscribe

latest logo pw

login or subscribe

latest logo pw

Ouvrir une session ou s'abonner

latest logo pw

Ouvrir une session ou s'abonner

latest logo pw

Iniciar sesión o registrarse

latest logo pw

Iniciar sesión o registrarse

latest logo pw

effettuare il login o iscriversi

latest logo pw

effettuare il login o iscriversi