Aktuelles


Hoffentlich versichert.

Print Friendly, PDF & Email

Kunstversicherung Bilderrahmen B 2 2Hoffentlich versichert.

Kunstversicherung. Aus Versehen fliegt beim Putzen eine seltene Vase vom Tisch, ein Kind stößt beim Spielen ein teures Gemälde von der Wand oder ein Einbrecher lässt wertvollen Schmuck mitgehen – Kunstgegenstände sind in Privathaushalten stets gefährdet. Um deren Schutz
kümmert sich die Kunstversicherung ArtPrivat der Allianz. Doch die hat weitaus mehr zu bieten.

Weiterlesen

Brasilien erobern.

Print Friendly, PDF & Email

LIDE WDA CB 033 2Brasilien erobern.

Netzwerk. Wenn Reisende alles wollen – Kultur und Kulinarik, Sport und Strand, Beauty und Business –, ist Kooperation seitens der anbietenden Unternehmen gefragt. Andreas Giller, Inhaber des Reisebüros Giller, ist ein neuer Player im weltweit agierenden LIDE-Netzwerk und hat erste Erfahrungen mit der Zusammenarbeit gesammelt.

Weiterlesen

Positive Signale.

Print Friendly, PDF & Email

thumb ifo oktober 2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Ergebnisse des Ifo-Konjunkturtests vom Oktober verjagen Rezessionsängste.

Nach dem Rückgang im August sind die Geschäftserwartungen in der Industrie in den letzten beiden Monaten wieder gestiegen. Die Gefahr eines deutlichen Abschwungs in der deutschen Wirtschaft ist damit fast schon gebannt. Die deutsche Industrie hat sich wieder deutlicher im Boom-Quadranten der Ifo-Konjunkturuhr etabliert (Grafik eins) Damit sich ein neuer, positiver Trend ergibt, müsste dieser Frühindikator der deutschen Konjunktur drei Mal hintereinander steigen – also noch einmal am 24. November. 

Endgültig Entwarnung kann deshalb erst in ein paar Wochen gegeben werden. Ermutigend ist, dass auch andere Konjunkturindikatoren sich zuletzt zumindest stabilisiert haben. Die Furcht vor einer globalen Rezession im Jahr 2016 – genährt durch sehr schwache Konjunkturdaten im Sommer – ist nun deutlich geringer  geworden.

Weiterlesen

„Leichte Entspannung an der Wall Street“.

Print Friendly, PDF & Email

seismograf sept 2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

eben hat uns das Team von Professor Dr. Rudi Zagst von der TU München die aktuellen Daten des Kapitalmarkt-Seismografen übermittelt.

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

„Warnsignal für Wall Street“.

Print Friendly, PDF & Email

thumb Seismograph August2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

eben hat uns das Team von Professor Dr. Rudi Zagst von der TU München die aktuellen Daten des Kapitalmarkt-Seismografen übermittelt.

Wie Sie wissen, unterscheiden die Wissenschaftler zwischen drei Phasen am US-Aktienmarkt: "grün" (ruhiger Markt = Kaufen), "gelb" (turbulenter Markt mit positiver Erwartung = Investieren, aber mit Absicherung) und "rot" (turbulenter Markt mit negativer Erwartung = Nicht Investieren).

Weiterlesen

In Deckung bleiben.

Print Friendly, PDF & Email

thumb ifo Juli 2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Ergebnisse des Ifo-Konjunkturtests vom August haben das seit Juni 2015 geltende Verkaufsignal in unserem DAX-Bewertungsmodell bestätigt.

Nach einem kurzen Anstieg im Juli sind die Geschäftserwartungen in der Industrie in diesem Monat wieder leicht zurückgegangen. Die Gefahr eines deutlichen Abschwungs in der deutschen Wirtschaft besteht also weiterhin.

Weiterlesen

Wir sind dann mal raus.

Print Friendly, PDF & Email

thumb Ifo Juni 2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

die Ergebnisse des Ifo-Konjunkturtests vom Juni haben in unserem DAX-Bewertungsmodell ein Verkaufsignal ausgelöst.

Wir sind davon überzeugt, dass zwei Variablen die Aussichten auf langfristigen Erfolg an den Aktienmärkten wesentlich bestimmen:   

Erstens sind Aktien lukrativ, wenn der Aktienmarkt günstig bewertet ist. Und sie sind risikoreich, wenn der Aktienmarkt hoch bewertet ist. Zweitens sind Aktien attraktiv, wenn zu erwarten ist, dass sich die Konjunktur und damit die Firmengewinne verbessern. Und sie sind risikoreich, wenn zu erwarten ist, dass sich Konjunktur und Erträge verschlechtern.

Weiterlesen

Warnsignal.

Print Friendly, PDF & Email

thumb Ifo Index Mai 2015

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Im Mai ging die Erwartungskomponente des ifo-Geschäftsklima zum zweiten Mal in Folge zurück. Weil sich die Lage verbesserte und das Gesamtklima dadurch fast unverändert blieb, wurde dies allgemein so interpretiert, dass die deutsche Wirtschaft „weiter auf Kurs“ sei. Wir sind da nicht so sicher.

 

Weiterlesen

Verlagsanschrift

Private Wealth GmbH & Co. KG
Südliche Auffahrtsallee 29
80639 München

Kontakt

  • Tel.:
    +49 (0) 89 2554 3917
  • Fax:
    +49 (0) 89 2554 2971
  • Email:
    iDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Soziale Medien

         

   email


latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

einloggen oder abonnieren

latest logo pw

login or subscribe

latest logo pw

login or subscribe

latest logo pw

Ouvrir une session ou s'abonner

latest logo pw

Ouvrir une session ou s'abonner

latest logo pw

Iniciar sesión o registrarse

latest logo pw

Iniciar sesión o registrarse

latest logo pw

effettuare il login o iscriversi

latest logo pw

effettuare il login o iscriversi